Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH

Was ist eigentlich Debitorenmanagement?

Was ist eigentlich Debitorenmanagement?
5 (100%) 583 vote[s]

Wobei handelt es sich um Debitorenmanagement?

Von dem Zeitpunkt an, als die Forderung entstand, bis hin zum Zahlungseingang, wird als Debitorenmanagement oder auch Forderungsmanagement bezeichnet. Bei dem Debitorenmanagement handelt es sich um die Gestaltung der buchhalterischen Zusammenarbeit von Unternehmen mit Schuldnern bzw. Kunden und den telefonischen und schriftlichen Kundenkontakt.

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH was ist eigentlich debitorenmanagement

Es entsteht eine Forderung dem Kunden gegenüber, wenn ein Zahlungsziel vereinbart ist und nicht erst die Leistungen oder Lieferungen sofort beglichen wurde. Gerade im Onlinehandel sollte ein gutes Debitorenmanagement jedoch weitaus früher ansetzen.

Was für Aufgaben hat das Debitorenmanagement?

Um seine Ziele verfolgen zu können, umfasst das Debitorenmanagement das Anlegen und Pflegen von Kunden- bzw. Debitorenkonten, in denen personen- bzw. unternehmensbezogene Daten gesammelt und festgehalten werden. Des Weiteren die zeitnahe Erstellung und Buchung von Rechnungen, Zahlungseingängen und Überwachung von Fälligkeiten, die buchhalterische Behandlung von Reklamationen, die Bonitätsprüfung des Kunden vor Auftragsannahme bzw. Lieferung, die Feststellung der Vertragsberechtigung der Debitoren, Gutschriften ausstellen, das Erstellen von Mahnungen und das Einleiten weiterer entsprechender Maßnahmen bei einem Zahlungsverzug.

Was ist das Ziel beim Debitorenmanagement?

Das Ziel des Debitorenmanagements ist die Überwachung der Zahlungsmoral der Debitoren und auch die Liquidität des Unternehmens zu wahren.

Was sind die Vorteile des Debitorenmanagements?

  • Konzentration auf das Kerngeschäft
  • Reduzierte Kosten
  • Geringerer interner Verwaltungsaufwand
  • Höhere Flexibilität
  • Höhere Wertschöpfung
  • Entlastung personeller Ressourcen

Tipps für Ihr Debitorenmanagement

1. Vorsicht ist besser als Nachsicht!
Prüfen Sie die Bonität des neuen potenziellen Kunden. Onlinebasiertes und preisbewusstes Forderungsmanagement bietet Check+Collect jedem Unternehmen praktische Tools, um ihr Forderungsmanagement professionell selbst zu organisieren, einschließlich Bonitätsprüfung und Mahnwesen.

2. Zeit ist Ihr Geld!
Erstellen Sie Ihre Rechnung, sofort nachdem Sie Ihre Leistung (Lieferung) erbracht haben.

3. Rahmenbedingungen schriftlich festhalten und bestätigen!
Achten Sie besonders darauf, dass Rahmenbedingungen und Geschäftsabschlüsse schriftlich festgehalten und bestätigt sind.

4. Legen Sie großen Wert auf das Kleingedruckte!
Erstellen Sie Allgemeine Geschäftsbedingungen und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kunde diese kennen und bestätigen.

5. Richtige Unternehmensbezeichnung angeben!
Die vollständige und richtige Unternehmensbezeichnung Ihres Kunden muss zu Ihrer Sicherheit auf jeder Rechnung und auf jedem Vertrag stehen.

6. Schieben Sie nichts auf die lange Bank!
Wird das vereinbarte Zahlungsziel von Ihrem Kunden nicht eingehalten, mahnen Sie ihn unverzüglich an und gewähren Sie ihm noch eine Woche Zahlungsfrist. Zahlt der Schuldner noch immer nicht, dann planen Sie den nächsten Schritt ein: professionelles Inkasso.

7. Vertrauen ist gut, Vorsicht ist besser.
Stimmen Sie einem nachträglichen Wunsch auf Änderung des Rechnungsadressaten nur zu, wenn der bisherige Adressat weiterhin schriftlich für die Bezahlung einsteht.

8. Manchmal tritt das Unerwartete ein!
Wenn Sie einen fruchtlos vollstreckten Gerichtstitel gegen einen Ihrer Schuldner haben, übergeben Sie diese Forderung in unser Überwachungsinkasso. Forderungen, die Sie schon ausgebucht haben, können so zusätzliches Geld für Ihr Unternehmen bedeuten.

9. Je schneller, desto erfolgreicher!
Sind Ihre internen Mahnschritte erfolglos, dann übergeben Sie unverzüglich Ihre Forderungen an die Experten von ADU Inkasso. Bei Übergabe kurz nach Fälligkeit ist die Erfolgsrate am höchsten.

10. Unsere Inkasso-Experten sind immer für Sie da.
Der professionelle Umgang mit Schuldnern ist unser tägliches Brot. Scheuen Sie sich nicht, ADU Inkasso in allen Fragen zum Zahlungsverzug in Anspruch zu nehmen.

Was ist eigentlich Debitorenmanagement?
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.