Adu Inkasso Inkasso Niedersachsen

Bonitätsprüfung und Inkasso für Niedersachsen

Zahlt Ihr Kunde die Rechnung nicht oder nur mit großer Verspätung, Abhilfe schafft hier ein professionelles Forderungsmanagement. ADU Inkasso unterstützt Sie in Ihrem Forderungsmanagement für Niedersachsen. ADU Inkasso bietet Ihnen hierfür einen umfassenden, professionellen Einzug Ihrer Außenstände und passt dabei die Inkassotätigkeit an die jeweiligen individuellen Gegebenheiten an.

Bei ausstehenden Forderungen gilt:
Je schneller gehandelt wird, umso größer ist die Chance, die Außenstände zu realisieren.

Bonitätsprüfung für Niedersachen

Mit den Schnittstellen von ADU Inkasso für Bonitätsauskünfte vermitteln wir Ihnen den Zugang zu führenden Wirtschaftsauskunfteien für Niedersachsen. Die Bonität und die Zuverlässigkeit von Kunden sind entscheidend für eine funktionierende Geschäftsbeziehung. Das gilt sowohl für bestehende als auch für potentielle neue Kunden. Informationen über die Zahlungsfähigkeit sind Voraussetzung für ein professionelles Debitorenmanagement. Das Debitorenmanagement sichert Ihre Liquidität und damit die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Vorgerichtliches Inkasso für Niedersachsen

Zahlreiche Schuldner zahlen sofort nach Erhalt des ersten Mahnschreibens von ADU Inkasso. Erfolgt dies nicht, wird eine weitere Aufforderung versandt. Zusätzlich wird die telefonische Kontaktaufnahme zum Schuldner eingeleitet. Der Schuldner wird über weitere Risiken und Kosten informiert, sollten die Zahlungen nicht fristgerecht erfolgen.

Gerichtliches Mahnverfahren für Niedersachsen

Wird das Zahlungsziel nicht erreicht, leitet ADU Inkasso in Absprache mit Ihnen das gerichtliche Mahnverfahren ein. Parallel dazu führen wir Nachforschungen über die Zahlungsfähigkeit der Gegenseite durch mit dem Ziel, Ihre Kosten zu reduzieren. Wir sind befugt alle notwendigen zum Einzug gerichtlichen Vollstreckungsanträge für Niedersachsen zu stellen.

Langzeitüberwachung titulierter Forderungen für Niedersachsen

ADU Inkasso bietet Ihnen eine Überwachung der vorhandenen Titel für Niedersachen an.
Ist die Vollstreckungsmaßnahmen nicht erfolgversprechend¸ wird die Angelegenheit in die Langzeitüberwachung übernommen, die bis zu 30 Jahre fortgeführt werden kann. Während dieser Zeit wird der Schuldner regelmäßig überprüft, so dass zu einem späteren Zeitpunkt die rückständige Forderung doch noch beigetrieben werden kann.

Haben auch Sie offene Forderungen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

+ In diesen Städten sind wir für Sie aktiv:

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

<<zurück

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.