Adu Inkasso Tipps fuer Schuldner

Inkasso und Forderungsmanagement für Abonnenten

Wenn ein Leser sein Abonnement oder ein Inserent seine Annonce nicht bezahlt und es erst eine oder mehrere Mahnungen braucht, um zum Begleichen einer fälligen Rechnung bewegt zu werden, kann jeder sich auf die Unterstützung des spezialisierten Inkassodienstes von ADU Inkasso verlassen.
Es werden jeden Tag Zeitungen oder Zeitschriften abonniert. Ebenso haben viele Menschen ein Monatsabo einer Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr, einem Fitnessstudio oder ein Theaterkarten Abo. Aber auch im Bereich Strom, Energieversorgung und Telekommunikation kann die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden als Abo bezeichnet werden.

Im Abonnentenbereich versenden Sie eine große Anzahl an Rechnungen oder lassen die einzelnen Kosten des Abonnements direkt per Lastschrift von den Konten ihrer Kunden abbuchen. Aufgrund der Menge an Abonnements, tritt auch oftmals eine erhebliche Anzahl an offenen Forderungen auf. Der Partner für das Abonnenteninkasso sollte ein darauf spezialisiertes Inkassounternehmen sein, damit Sie sowohl ihre Liquidität schnell zurückerhalten, aber auch die Fortführung der Kundenbeziehung nicht gefährden. ADU Inkasso verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Inkassotätigkeit für Abonnenten und ist Partner für eine Vielzahl von Verlagskunden.

Bonitätsprüfung für die Abonnentenbranche

Bonitätsprüfungen im Vorfeld durchführen, um Zahlungsausfälle zu minimieren. Sie können die Zahlarten für Ihre Abonnenten steuern und somit die Anzahl der Zahlungsausfälle reduzieren.

Offene Forderungen für Abonnentenbranche beitreiben lassen

Offene Forderungen selbst einzutreiben hemmt die eigene Produktivität, bindet Kapital und kostet Sie Geld. Ihre Liquidität sinkt und Ihr Geschäft leidet darunter. Umso wichtiger ist es bei Ihren überfälligen Forderungen sich von einem spezialisierten Inkassodienstleister unterstützen zu lassen. Die Hauptgründe dafür sind die Professionalität des Forderungseinzugs und die Reduzierung von eigenen Personalkosten. ADU Inkasso ist Ihr Experte für das Abonnenteninkasso. Zeigt sich der Schuldner uneinsichtig und starr, steigern wir unsere Maßnahmen nach und nach von Inkasso-Mahnungen über Telefonanrufe bis hin zu Mahnbescheiden und notfalls Gerichtsverfahren und Zwangsvollstreckungen.

Abonnenteninkasso, individuelle Lösungen aus einer Hand

Der Forderungseinzug wird vorzugsweise im außergerichtlichen Inkasso realisiert. Nach Übernahme und Prüfung der Forderungen sowie Anlage der Akte und des Forderungskontos wird nach Scoringmodellen die Bearbeitungsstrategie von ADU Inkasso für das Abonnenteninkasso festgelegt. Es folgen mehrstufige vorgerichtliche Inkassomaßnahmen über E-Mail, telefonische oder postalische Kontaktaufnahme mit dem Schuldner. Je nach Situation und Notwendigkeit können gerichtliche Mahnverfahren und Vollstreckungsmaßnahmen zusätzlich eingeleitet werden. Durch das Outsourcen des Forderungsmanagements entlasten Sie Ihr eigenes Unternehmen. Sie bündeln Ressourcen und profitieren von der langjährigen Erfahrung und der Kompetenz unserer Branchenspezialisten.

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.