Adu Inkasso Inkasso Melle

Offene Forderungen? ADU Inkasso für Melle holt ihnen Ihr Geld wieder!

Als einer der führenden Anbieter für Forderungsmanagement unterstützt ADU Inkasso für Melle branchenunabhängige Unternehmen in Deutschland bei der Bearbeitung von Rücklastschriften aus kartenbasierten Lastschriftzahlungen und anderen Zahlungsmöglichkeiten. Im Auftrag dieser Partner kontaktieren wir die Schuldner, gegen die offene Forderungen besteht und suchen gemeinsam nach einem Weg. Dabei ist uns der Dialog besonders wichtig. Denn im persönlichen Gespräch lassen sich offene Fragen schnell klären – die wichtigste Voraussetzung für Lösungen, die allen Parteien gerecht werden.

Vorgerichtliches Inkasso Melle

Wir empfehlen, fällige und unbezahlte Rechnungen zu einem möglichst frühen Zeitpunkt an ADU Inkasso für Melle zum Forderungseinzug zu übergeben. Je früher die Bearbeitung durch uns erfolgt, desto höher sind die Chancen eines schnellen, erfolgreichen Abschlusses.

Telefoninkasso für Melle

Das persönliche Gespräch ist von großer Bedeutung beim Forderungseinzug und dies ist am einfachsten und schnellsten über das Telefon zu erreichen. Die direkte telefonische Ansprache ist eine effektive Inkassomaßnahme im außergerichtlichen und im gerichtlichen Forderungseinzug. Durch das geschulte Fachpersonal von ADU Inkasso für Melle wird der persönliche Kontakt zum Schuldner hergestellt und die Erfolgsquote deutlich erhöht.

Gerichtliches Inkasso für Melle

Das gerichtliche Inkassoverfahren versteht ADU Inkasso für Melle als das gerichtliche Mahnverfahren, das wir nach Einzelfallprüfung ohne rechtsanwaltliche Unterstützung und daher überaus kostengünstig, in die Wege leiten. Kommt es in der Folge zum streitigen Verfahren, verfügen wir über Vertragsanwälte, die sich der Fortsetzung des Verfahrens annehmen und den Anspruch im streitigen Verfahren weiter verfolgen.

Zwangsvollstreckung für Melle

Wir decken die komplette Bandbreite der Zwangsvollstreckung ab. Manchmal lässt sich dieser Weg nicht vermeiden. Dabei wird durch ADU Inkasso für Melle zu jedem Zeitpunkt versucht, Ihre Kunden durch entsprechende Aktionen zur Zahlung zu bewegen. In einem Zwangsvollstreckungsverfahren ist eine schnelle Aktion von enormer Wichtigkeit. Denn hier gilt: „Wer zu erst kommt, mahlt zuerst“. Ob während einer Sachpfändung durch den Gerichtsvollzieher oder einer Forderungspfändung – eine schnelle Aktion und entsprechende erfolgsorientierte Anträge unsererseits wird gewährleistet.

Langzeitüberwachung für Melle

Wir setzen Ihr Recht in jeder Phase durch. So überprüfen wir für Sie auch bereits bestehende Vollstreckungstitel auf ihre Vollstreckungsfähigkeit. Nutzen Sie Ihre zweite Chance, lassen Sie Ihre Titel überwachen! ADU Inkasso für Melle führt nachfolgende Maßnahmen durch:

  • Anschriftenermittlung (Gewerbeämter, Einwohnermeldeämter)
  • Handelsregister
  • SCHUFA
  • Telefoninkasso
  • Zwangsvollstreckungsauftrag
  • Antrag auf Abgabe der Vermögensauskunft
  • Antrag auf erneute Abgabe der eidesstattlichen Versicherung
  • Kontopfändung
  • Lohn-/Gehaltspfändung
  • Pfändung von Steuerrückerstattungsansprüchen beim Finanzamt
  • Betrugsanzeige
  • Antrag auf Erlass eines Haftbefehls
  • Haftantrag
  • Insolvenzanmeldung Überwachung bis zur Verjährung – 30 Jahren

Haben auch Sie offene Forderungen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

+ In diesen Städten sind wir für Sie aktiv:

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

<<zurück

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH | Eduard-Pestel Str. 7 | D-49080 Osnabrück

info@adu-inkasso.de | Impressum | Datenschutz
Call Now Button
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.