Adu Inkasso Inkasso Lüneburg

Inkasso effizient und erfolgreich für Lüneburg

Ein effizientes Inkassoverfahren reicht von Mahnung über die Zwangsvollstreckung bis hin zur Überwachung von bereits titulierten Forderungen. Bei ADU Inkasso für Lüneburg bekommen Sie alles aus einer Hand. Das vorgerichtliche Inkasso Mahnverfahren, auch außergerichtliches Inkassoverfahren genannt. Bereits hier können die meisten Verfahren des Forderungseinzuges positiv erledigt werden. Im vorgeschalteten Forderungsmanagement, auch Risiko-Management genannt, wird die Bonität des Schuldners mittels einer Bonitätsprüfung bzw. Wirtschaftsauskunft durchleuchtet, damit Sie und wir wissen, wie die finanziellen Möglichkeiten des Schuldners sind. Dieses hilft Kosten zu sparen und die Vorgehensweise zu sondieren.

Bonitätsprüfung für Lüneburg

Wer rechtzeitig wissen will, ob sein Geschäftspartner oder sein zukünftiger Mieter zahlungskräftig und -willig ist, der kann sich an ADU Inkasso für Lüneburg wenden. Um mögliche Forderungsausfälle zu vermeiden, ist es besser, bereits bei Vertragsabschluss das Zahlungsverhalten der Geschäftspartner zu kennen. Deshalb bieten wir durch Zusammenarbeit mit erfahrenen Auskunfteien bzw. Datenbanken wie z.B. der Schufa eine aussagekräftige Wirtschaftsauskunft. Sie können sich mit Zugangsdaten am Auskunftsportal von ADU Inkasso für Lüneburg anmelden. Die Bonitätsauskünfte werden in Echtzeit online abgerufen. Dabei werden Zahlungsverhalten und Kreditwürdigkeit von Firmen überprüft. Ziel ist es, frühzeitig risikobehaftete Geschäftsbeziehungen zu erkennen. Die Risiken werden durch Ampelsignale sichtbar gemacht. „Grün“ – alles in Ordnung. „Gelb“ zeigt, dass es bereits zu leichten Auffälligkeiten kam. „Rot“ bedeutet „Gefahr“. Zu raten wäre hier, beispielsweise Leistungen nur gegen Vorkasse zu erbringen. Diese Bonitätsprüfung kann im Rahmen eines Monitorings dauerhaft während der gesamten Geschäftsbeziehung fortgeführt werden.

Vorgerichtliches Inkasso für Lüneburg

Manchmal hilft auch schon der nächste Schritt. Die Konsequenz. Viele Schuldner zahlen sofort nach Erhalt unseres ersten Mahnschreibens. Das Ziel von ADU Inkasso für Lüneburg im außergerichtlichen Inkasso, ist die schnelle erfolgreiche Beitreibung Ihrer offenen Forderungen, ohne Ihre Kundenbeziehungen zu belasten. Um das Kostenrisiko für Sie so gering wie möglich zu halten, holt ADU Inkasso für Lüneburg vor Übernahme des Auftrages über unseren Vertragspartner z.B. SCHUFA AG eine Auskunft ein. So sortieren wir frühzeitig aussichtslose Fälle aus und ersparen Ihnen unnötige Kosten. Sollten Sie dennoch an einer weiteren Beitreibung der Forderung gegen den Schuldner festhalten wollen, führen wir den Auftrag selbstverständlich weiter. So versuchen wir Ihr Geld einzutreiben:

– Der Schuldner wird von uns schriftlich sowie telefonisch angemahnt
– Angemessene Ratenangebote werden dem Schuldner unterbreitet
– Geschultes Fachpersonal versucht im persönlichen Gespräch Lösungen zu finden

Ist das außergerichtliche Inkasso ohne Erfolg geblieben, unterstützen wir Sie kompetent auch im gerichtlichen Inkasso.

Gerichtliches Inkasso für Lüneburg

Sofern die Zahlung des Schuldners trotz vorgerichtlichen Inkassomaßnahmen von ADU Inkasso für Lüneburg ausbleiben sollte, leiten wir umgehend das gerichtliche Mahnverfahren (Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid) über das länderspezifische zentrale Mahngericht ein. In zahlreichen Fällen motiviert die Zustellung des Mahn- bzw. Vollstreckungsbescheides den Schuldner zur Begleichung der Forderung. Das gerichtliche Mahnverfahren ist eine schnelle und kostensparende Alternative zu einem Zivilprozess. Es eignet sich inbesondere für Ansprüche, über die kein Streit besteht. Am Ende des Mahnverfahrens erhält man den Vollstreckungsbescheid. Der Vollstreckungsbescheid ist ein Titel, der frühestens in 30 Jahren verjährt. Mit diesem Titel kann die Zwangsvollstreckung gegen den Schuldner betrieben werden. Besonders beim gerichtlichen Mahnbescheid haben sowohl Sie als Gläubiger wie auch der Schuldner deutliche Vorteile bei der Beauftragung von ADU Inkasso für Lüneburg gegenüber einem Rechtsanwalt, speziell auch bei höheren Forderungsbeträgen. Hier liegen die Gebühren deutlich unter dem Rechtsanwaltsgebührengesetz (RVG).

Haben auch Sie offene Forderungen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

+ In diesen Städten sind wir für Sie aktiv:

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

<<zurück

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH | Eduard-Pestel Str. 7 | D-49080 Osnabrück

info@adu-inkasso.de | Impressum | Datenschutz
Call Now Button
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.