Glossar

Statt Überweisen, barzahlen

Wer im Internet einkauft, kann jetzt auch in „barzahlen“ z.B. an der Supermarktkasse. Das ist sicherer. Auch wenn die Deutschen aufgrund von Sicherheitsbedenken die Internetbezahlverfahren wenig nutzen, könnte sich das nun ändern. Die Shopper haben ein kleines Problem: Sie bezahlen ihre Einkäufe am liebsten in bar. Doch wer im Internet einkauft, hatte diese Option bisher nicht.

Allgemeiner-Debitoren-und-Inkassodienst-GmbH-Allgemeiner-Debitoren--und-Inkassodienst-GmbHStatt-Überweisen,-barzahlen

Er konnte seine Rechnung nur per Nachnahme, Überweisung, Kreditkarte oder Internetbezahldienst wie z.B. Paypal begleichen. Doch das ändert sich nun. Das Unternehmen „Barzahlen.de“ bietet die Möglichkeit, Online Käufe an den Kassen von Supermärkten zu bezahlen. Diese Barzahlung bietet einige Vorteile: Man muss keine Finanzdaten übertragen, wird nicht auf Bonität geprüft und spart sich die Kosten, die bei einer Nachnahme anfallen würden. Außerdem ist keine Kreditkarte oder ein onlinefähiges Konto nötig.

(mehr …)

Die Unterschiede zwischen Factoring und Inkasso für Shopbetreiber

Factoring vs. Inkasso für Shopbetreiber

Factoring ist nicht zu verwechseln mit Inkasso. Dass jedoch gravierende Unterschiede zwischen beiden Instrumenten bestehen, ist nicht jedem Shopbetreiber klar. Factoring ist eine Form der Umsatzfinanzierung, die auf dem laufenden Verkauf von Forderungen basiert. Dagegen zielt das Inkasso auf das Einholen überfälliger Forderungen. Natürlich können sowohl Factoring als auch Inkasso im E-Commerce zu einer deutlich besseren Deiner Liquidität führen.

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH Die Unterschiede zwischen Factoring und Inkasso

Du solltest als Shopbetreiber wissen, dass die Forderungsabtretung vorwiegend ein Finanzierungswerkzeug ist, welches durch den laufenden Verkauf von Forderungen Deinem Unternehmen dauerhaft finanzielle Mittel zuführt. Zweck des Inkassos hingegen, ist die Beitreibung der überfälligen Forderungen.

(mehr …)

Jahrestagung des Bundesverbands Abonnement e.V.

Der Bundesverband Abonnement e. V.

Im Mai 2019 findet die diesjährige Jahrestagung des Bundesverbandes Abonnenten e.V. in Hamburg statt.

Der Bundesverband verzeichnet aktuell rund 70 Mitgliedsunternehmen aus den Reihen der Abonnenten-Werbung und der Verlage. Die wesentlichen Säulen der Branchen-Geschäfts sind die Zeitschriften-Segmente Programm-Zeitschriften, Nachrichten-Magazine und wöchentliche Frauen-Titel

Wir von ADU Inkasso sind auch dort, vielleicht sieht man sich

TERMINE
Jahrestagung 2019
21. Mai 2019 in Hamburg

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam sind wir schneller am Ziel – kontaktieren Sie uns noch heute.

Inkasso Betrüger erkennen und davor schützen!

Immer mehr Privatpersonen haben Ärger mit Inkassobüros. Ein Inkassounternehmen, auch Inkassobüro genannt, ist ein Dienstleister, der Gläubigern dazu verhilft, geschuldetes Geld einzutreiben. Leider sind in der Branche unseriöse Geschäftspraktiken weit verbreitet. Doch es gibt auch eindeutige Hinweise, an denen Sie ein unseriöses Inkassounternehmen entlarven können.

Allgemeiner-Debitoren-und-Inkassodienst-GmbH-Allgemeiner-Debitoren--und-Inkassodienst-GmbH-Inkassobetrüger-erkennen

Inkasso Betrug – der Unterschied zwischen einem Seriösen und Unseriösen Inkassounternehmen

Ein Inkassounternehmen wird tätig, wenn es von einem Gläubiger beauftragt wird, in dessen Namen eine unbestrittene Forderung einzutreiben. Eine andere Variante ist, dass das Inkassounternehmen auf der Grundlage eines Vertrages mit dem Gläubiger als Treuhänder durchsetzbare und unbestrittene Forderungen einzieht.

(mehr …)

Inkassowirtschaft bringt Verhaltenskodex für das Forderungsmanagement auf den Weg

Die im Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen (BDIU) organisierten Mitglieder haben sich in Berlin auf die erste Fassung eines gemeinsamen Verhaltenskodex verständigt. Mit großer Mehrheit stimmte die Mitgliederversammlung des BDIU in einer mehr als siebenstündigen Debatte für den ersten Entwurf eines Code of Conduct und verständigte sich auf die nächsten Schritte zur weiteren Erarbeitung dieses Regelwerks.

Allgemeiner-Debitoren--und-Inkassodienst-GmbH-Inkassowirtschaft-bringt-Verhaltenskodex-für-das-Forderungsmanagement-auf-den-Weg

Der auf dem BDIU-Kongress verabschiedete Entwurf des Kodex soll in den kommenden Monaten mit allen relevanten Anspruchsgruppen diskutiert und im kommenden Jahr final verabschiedet werden. Er enthält Verhaltensgrundsätze zu allen wichtigen Fragestellungen des Inkassoalltags – von der Kommunikation mit dem säumigen Zahler, über Art und Umfang der Kosten und Gebühren, bis hin zum Umgang mit Reklamationen und Rückfragen.

(mehr …)

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ich/Wir habe/n Interesse an

Pflichtfelder * | Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur zum Zweck der weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz-Richtlinien.